Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


konfigurationshilfen:snom:dect:m300_m700_m900

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


snom DECT: M300, M400, M700, M900 konfigurieren

Hier ist exemplarisch die Konfiguration einer M700 beschrieben. Jedoch gleichen sich die Stationen in der Menüführung sehr stark, sodass die wichtigsten Parameter sowohl auf die M300, M400, M700 und M900 angewendet werden können.

Um Ihr Gerät zu konfigurieren, benötigen Sie die IP-Adresse der Basis, zu der Sie es hinzufügen möchten. Drücken Sie auf einem beliebigen snom Handteil die Menü-Taste und danach die Kurzwahl *47*, damit Sie die IP-Adresse sehen können.

Geben Sie in Ihrem Browser: https://IhreIP-Adresse

*Nutzername: admin *Passwort: admin (oder) password

Viel Erfolg!


1. Länder Einstellungen

  • Land
  • Sprache
  • Zeitserver

konfigurationshilfen:snom:dect:laender_einstellung_snom.png |}}


2. Firmwareupdate

Unter befinden Sie die benötigen Links, wo Sie finden können, wie  die Geräte aktualisiert werden können:

https://service.snom.com/display/wiki/DECT+M-Series+Firmware https://service.snom.com/display/wiki/How+to+update+M300%2CM700%2CM900+DECT+Base+Station+manually

konfigurationshilfen:snom:dect:firmwareupdate_einstellungen.png


3. Schritte in der reventix vTK

Wir gehen im Folgenden davon aus, dass Sie bereits die entsprechende Anzahl an Nebenstellen in der reventix vTK angelegt haben.

3.1 SIP Daten

Die benötigten SIP Daten finden Sie unter Telefonanlage → Nebenstellen → Lupen-Symbol konfigurationshilfen:yealink:dect:lupe.png → Allgemeines

  • Server
  • Nebenstellen-Nutzerkennung
  • Nebenstellen-Passwort

konfigurationshilfen:yealink:dect:2019-08-21_12_04_52-window.png


4. Netzwerkeinstellungen setzen und Keep Alive festlegen

  • IP-Einstellungen: DHCP - automatische Adressvergabe durch den Router
  • auch feste IP Aderessvergabe hier möglich
  • automatische Verbindungsprüfung: 60 - 90 Sekunden (Keep Alive)

konfigurationshilfen:snom:dect:netzwerkeinstellung_snom.png


5. Benutzer hinzufügen - SIP Benutzerdaten eintragen

konfigurationshilfen:snom:dect:benutzer_hinzufügen_sip_benutzerdaten_eintragen.png


  • Mobilteil: New Handset (damit ein neuer Eintrag für ein Mobilteil angelegt wird)
  • SIP Benutzer und SIP Benutzername = Nebenstellen-Nutzerkennung
  • Kennwort: Kennwort der Nebenstellen

konfigurationshilfen:snom:dect:benutzer_einstellung.png


6. Server Einstellungen | Alternativer SIP Port

  • Reregistrierungszeit + Session Timer Wert: 600 Sekunden (10 Minuten)

konfigurationshilfen:snom:dect:server_einstellungen.png

konfigurationshilfen:snom:dect:server_einstellungen2.png


6.1 alternativer SIP Port** (nur wenn erforderlich): Registrar + Ausgehender Proxyserver -> **pbx.sipbase.de:8933


7. Mobilteil hinzufügen

  • um ein Mobilteil hinzuzufügen auf „FFFFFFFFFF“ klicken

konfigurationshilfen:snom:dect:benutzer_hinzufügen_sip_benutzerdaten_eintragen.png


7.1 Mobilteil hinzufügen

  • IPEI: IPEI des Mobilteils.Hinweis: Um die IPEI (International Portable Equipment Identifier) zu finden, öffnen Sie das Menü Einstellungen

des Mobilteils, wählen Sie Status aus und scrollen Sie zum Telefon Status hinunter, an dessen Ende Sie die IPEI finden. Die IPEI besteht aus einer Folge von 10 Zeichen, die Ziffern und Großbuchstaben sein können. Die Doppelpunkte, die die Zeichen in Zweiergruppen aufteilen, lassen Sie weg

  • AC: Code zum Anmelden des Mobilteils

konfigurationshilfen:snom:dect:ipei_mobilteil.png


7.2 Mobilteil melden sich an der Basis an

  • Nach Eintragen der Daten für Mobilteil und Benutzer diese Auswählen und auf „Starten der SIP Registrierung(en)“ klicken
  • die Benutzer sollten sich mit der vTK verbinden
  • danach können die Mobilteile an der Basisstation angemeldet werden

konfigurationshilfen:snom:dect:benutzer_sip_registrierung.png


/var/www/wiki/data/pages/konfigurationshilfen/snom/dect/m300_m700_m900.txt · Zuletzt geändert: 2023/01/25 14:11 von Francisco Armijo Berzosa